Unsere schöne Stadt

 

Bad Kissingen, die freundliche Stadt in Unterfranken. Eingebettet in die Hügellandschaft der Vor Rhön mit Laub- und Nadelwäldern sowie dem malerischen Saalelauf. Attraktive Fußgängerzonen laden ein zum Bummeln und Einkaufen. Der herrlich gestaltete Kurpark lädt zu romantischen Spaziergängen ein. Außerdem bietet die Kurstadt ein umfangreiches Sportangebot mit fast allen Sportarten. Hinzu kommt, dass die nahegelegene Rhön sich zu einem renommierten Wintersportgebiet entwickelt hat.

Bad Kissingen ist eine charmante Bäder- und Kulturstadt in Bayern und liegt an der malerischen Fränkischen Saale südlich des Naturparks Bayerische Rhön.

Bad Kissingen, Deutschlands bekanntester Kurort, steht für Erholung und Regeneration.


Die Stadt ist gleichzeitig Ruheoase und moderner Gesundheitsstandort.

Neben den klassischen Kuren sorgen die Angebote des Kurhausbades, wie Massagen und Bäder, oder die fernöstliche Heilkunst des China Liangtse Wellness Zentrums für Entspannung von Körper, Geist und Seele.

ArkadenbauMit der KissSalis Therme verfügt Bad Kissingen über eine moderne Wellness-Einrichtung mit weitläufiger Thermenlandschaft und Saunapark im Innen- und Außenbereich. Eine Fitness-Area und ein Wellness-Pavillon mit einem großen Angebot an Massagen, entschlackenden Packungen oder Hamam-Zeremonien runden das Angebot für erholungssuchende und fitnessbewusste Gäste ab.

Bad Kissingen ist ein anerkanntes Mineral- und Moorheilbad. Auf Basis der Heilquellen und der Naturmooranwendungen entstand ein moderner, medizinisch bestens ausgestatteter Gesundheitsstandort mit weitreichenden Kompetenzen. In den großen Rehakliniken behandeln Fachleute Beschwerden von Herz-Kreislauf-Erkrankungen über Rheuma und Tinnitus bis Diabetes. Inzwischen haben viele Kliniken vor Ort ihr Angebot außerdem auf den Bereich des Gesundheitstourismus ausgedehnt. So sind ganzjährig Präventionsprogramme wie Heilfasten, Anti-Burnout oder Rückengelenkprogramme buchbar.

Die sieben Heilquellen wirken innerlich und äußerlich: Ob beim Trinken in der Brunnenhalle oder bei einem Bad in der Wanne. Das natürliche Heilmittel kann Beschwerden im Magen-Darmbereich lindern, Magnesiummangel vorbeugen und hilft bei Problemen des Bewegungsapparates.

 

KissSalisWir befinden uns in der Nähe der KissSalis-Therme.

 


Bad Kissingen bietet das ganze Jahr über Aktivitäten für alle Altersklassen und Geschmäcker.

Aktive Urlauber finden in Bad Kissingen ihre Erfüllung. Von Kanufahren über Wandern und Radfahren bis hin zum Angeln – abwechslungsreiche Ferien sind hier garantiert. Insbesondere Nordic Walker kommen auf ihre Kosten: Bestens ausgeschilderte Strecken, idyllische Parkanlagen und die frische Luft des Mittelgebirges bieten beste Voraussetzungen für die Trendsportart. Drei vom Deutschen Skiverband zertifizierte Nordic-Walking-Strecken starten im Kurort.

Freunde des Rasensports wissen den Golf-Platz in Bad Kissingen zu schätzen, einen der ältesten Plätze in Bayern. Er wurde im Jahre 1910 nur wenige Kilometer vom Kurbad entfernt an den Ufern der Fränkischen Saale angelegt und verfügt über 18 Löcher.

Die Stadt ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die beeindruckende Landschaft der Bayerischen Rhön mit dem UNESCO-Welterbe Biosphärenreservat Rhön. Drei bekannte Pilgerwege führen durch Bad Kissingen: der Jakobsweg, der Fränkische Marienweg und der Karolingerweg.

Bei organisierten Führungen und Ausflügen erleben Gäste Bad Kissingen als Ort von Historie, Kultur und Natur – sei es bei einer historischen Führung durch die Kuranlagen oder die Altstadt, bei einem Bummel durch die Gärten und Parkanlagen oder bei einer geführten Radtour in die Umgebung.

 

Bad Kissingen erleben, heißt Kultur erleben.

Arkadenbau"Das hochkarätige Kulturprogramm mit Kissinger Sommer, Rosenball, KlavierOlymp, Genuss-Welten, Kabarettherbst, Kissinger Winterzauber und täglichen Konzerten des Kurorchesters lockt Gäste aus ganz Deutschland an und macht Bad Kissingen ganzjährig zu einem interessanten Ziel für Kulturliebhaber.

 

Urlaub in Bad Kissingen ist ein königliches Vergnügen.

Das Bild von Bad Kissingen wird durch die einzigartigen Parkanlagen und die reich verzierten Prachtbauten geprägt – allen voran Europas größte Wandelhalle, der Regentenbau, aber auch das Bismarck-Museum in der Oberen Saline. Die gemütliche Innenstadt bezaubert mit Boutiquen, Restaurants, Cafés und typisch fränkischer Gastronomie.

Der Kurort steht für eine langjährige Tradition und Geschichte. Bereits im 19. Jahrhundert kurten berühmte Gäste wie Ludwig I. von Bayern und die Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn (genannt „Sisi“) in Bad Kissingen. Auch Reichskanzler Otto Fürst von Bismarck war ein gern gesehener Gast.

Spaziergänge auf Bismarcks Spuren durch den prachtvollen Rosengarten mit über 12.000 Rosenstöcken oder hinauf zum „Sisi“-Denkmal auf dem Altenberg sorgen für königliche Entspannung.

 Im Herzen Bad Kissingens verspricht die Bayerische Spielbank mit ihrer spektakulären Mischung aus barocker und moderner Architektur elegante Abendunterhaltung in stilvollem Ambiente. Das Angebot reicht von Roulette und Black Jack über Bingo bis hin zu Poker.

Der herrlich weitläufige Luitpoldpark lädt zum Spazieren durch das satte Grün. Mit mediterraner Kneipplandschaft, Barfußlabyrinth und Klanggarten wird der Park für alle Sinne erlebbar!

 

Bad Kissingen ist eine Stadt der Gaumenfreuden.

Die verführerischen Rum-Pralinen „Kissinger Tropfen“, ein eigens für Bad Kissingen hergestelltes Rosen-Olivenöl und zahlreiche Weingüter in der unmittelbaren Umgebung laden zum Gaumenschmaus ein.

Egal ob beim Gourmetmahl im Sterne-Restaurant von Laudensacks Parkhotel, beim Torten-Schlemmen im Kurgarten Cafe oder beim High Tea Buffet im le jeton – Gourmetfans kommen in Bad Kissingen auf ihre Kosten. Typische Restaurants mit fränkischer Küche, Kaffeehäuser und gemütliche Weinstuben sind ebenso zahlreich vertreten.